Über die Stadt

Die Stadt Bílovec befindet sich im Schlesien im Nordteil des Bezirks Nový Jičín in der Mährisch-Schlesischen Region und ist ein Teil des Naturparks Oderberge. Die Stadt liegt in der Höhe 280 Meter über dem Meeresspiegel. Im Bílovec (mit Stadtteilen – Stará Ves, Bravinné, Výškovice, Lubojaty und Lhotka) lebt mehr als 7500 Einwohner. Durch das Katastergebiet strömt das Fluss Bílovka.

Die Lage der Stadt ist sehr gut, sie befindet sich zwischen Ostrava, Opava und Nový Jičín. Aus Bílovec gibt es sehr gute Verkehrsverbindung nach Ostrava (Autobahn D1, Eisenbahn Bílovec-Studénka-Ostrava), Bohumín oder Brno.

Bílovec, früher auch Wagstadt genannt, war eine Bürgerstadt. Das genaue Datum, wann die Stadt gegründet wurde, ist nicht bekannt. Mögliche Entstehung der Stadt liegt zwischen den Jahren 1316 bis 1324. Damals besaß die Stadt Wok von Krawarn.

In der Stadt gibt es verschiedene Dienste für Bürger. Man kann hier ein Krankenhaus, eine Poliklinik, ein Gymnasium, mehrere Grundschule und Kindergarten, eine Bibliothek, Restaurants, Geschäfte oder Sportanlagen wie Squash, Bowling, Schwimmbad, oder verschiedene Turnhallen finden. In der Stadt wirken mehrere Kulturvereine und Institutionen. In Bílovec sind auch Sport-und Turnvereine tätig, wie z. B. Český svaz turistů (Tourismus-Verband), TJ Spartak (Abteilungen: Tischtennis, Volleyball, Schachspiel, Joga, FC Bílovec) und andere.

Die Touristen können hier Renaissance Rathaus mit gotischen Kellern bewundern, oder ein malerisches Stadtplatz und Bürgerhäuser, die St. Nikolauskirche mit einem Aussichtsturm, ein Museum und ein Schloss besuchen. Eine Rarität ist auch ein riesiges Schachbrett in der Größe 8 × 8 M, die man auf dem Stadtplatz finden kann. Es ist möglich, das Spiel in dem Herz der Stadt auszuprobieren.

Die Mikroregion Bílovecko bietet attraktive Routen für Fuß- oder Fahrradtouristik. Durch die Stadt führt ein Radweg Nr. 6011 Bartošovice-Polanka n. Odrou und auch Radweg Nr. 4. Poodří-Ostrava- Vítkovice, Ostrava-Svinov. Die Radwegesind mittelschwer. Man kann auch einen von vier Fußwegen erproben (blaue Nr. 17: Bílovec — Jakubčovice, rote Nr. 32: Bílovec — Fulnek, gelbe Nr. 52: Bílovec — Studénka, gelbe Nr. 45: Bílovec — Panský mlýn).

Alle ausführlichen Informationen über die Stadt kann man auf Stadt-Web finden: www.bilovec.cz.

Není dodán obsah

© 2022 Kulturní centrum Bílovec, p.o. | provozováno s ondrejfirla.eu